Zeiterfassung und Qualität messbar machen

Immer wieder kommt man als Dienstleister auf neue Herausforderungen, sei es durch gesetzliche Vorschriften oder z.B. durch Qualitätsrelevante Faktoren. Alles muss messbar sein, nachweisbar und prüfbar. Viele Systeme sind auf dem Markt der digitalen Kontrahenten vorhanden….aber passen diese zu einem? Oft eben, sind sie nicht so adaptiv wie man sich das für sein Unternehmen wünschen würde. Aus diesem Grund hatten wir die wunderbare Chance mit unserem Partner von Schneidereit ein System der Zeiterfassung mit zu entwickeln, Ideen und Anwendbarkeiten zu liefern, die uns, als Dienstleister eine enorme Hilfe sein sollen.

Einen sehr interessanten Artikel zu diesem Thema hat das Fachmagazin Rationell Reinigen verfasst. Vielen dank dafür und an dieser Stelle auch ein Danke für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Firma Schneidereit!

Lest selbst: rationell reinigen 09.2017

Politik trifft Wirtschaft – eine Initiative der Familienunternehmer / Jung Unternehmer

Bereits im November 2016 hatte unser Geschäftsführer Enrico Rhauda die Chance Politluft zu schnuppern. Im Rahmen des „Seitenwechsels“, einer Initiative der Familienunternehmer , fand eine Art Austausch zwischen Politik und Wirtschaft statt. Unsere Bundestagsabgeordnete Frau Wicklein nahm Herrn Rhauda mit in den Bundestag. Brisante und aktuelle Themen wurden heiß diskutiert und an möglichen Umsetzungen gefeilt.

So wurde gerade das Thema Fachkräftemangel besprochen und die Integration von Migranten im eigenen Unternehmen, welche Herausforderungen das mit sich bringt und wo die Politik definitiv Handlungsbedarf hat. Im Gegenzug nahm auch Frau Wicklein sich die Zeit um in unserem Unternehmen vorbei zu schauen, einen Einblick zu gewinnen und um in der Praxis diese gewichtigen Themen sich anzunehmen um eine weitaus praxisnahere Politik zu gewinnen.

Gerade das Thema der ausländischer Mitarbeiter ist ein hoch sensibles Thema! Oft beginnt es schon beim Kunden, bei dem die Akzeptanz schwer zu erreichen ist, aber vor allem die Sprachbarriere, der Ausbildungsstand und oft auch mitunter die Religion stellen unerwartete Herausforderungen an jeden Mitarbeiter im Unternehmen, im Team und an den Unternehmer selbst. Es gilt hier oft ein hoher Grad an Nachschulung und der Unternehmer bzw. die eigenen Mitarbeiter kommen in die Situation Werte und Wissen an ausländische Mitarbeiter heranzutragen. Eine Aufgabe die als solches selten zuvor vorkam, jedoch nun immer mehr unbewusst umgesetzt werden muss. So sind auch Migranten davon betroffen sich an gewisse Begebenheiten anzupassen beispielsweise können religiöse Umsetzungen während der Arbeit nicht ausgeübt werden um nur ein kleines Beispiel zu erwähnen.

So muss es auch klare Regeln für ausländische Mitarbeiter geben die oft spontan der Arbeit fern bleiben und ihre Teams im Stich lassen. Regeln müssen von allen Seiten eingehalten werden und hier ist auch die Politik gefragt, Werte und Wissen weiterzugeben und vor Allem den bürokratischen Aufwand zu beschleunigen. Denn oft ist es auch so, dass Fachkräfte unter den Migranten sind die arbeiten wollen, jedoch noch nicht dürfen.

Wir als Unternehmen setzen uns verstärkt dafür ein ausländischen Mitarbeitern eine Chance zu geben, hier in Deutschland Fuss zu fassen, bieten einen Arbeitsplatz und helfen bei der Wohnungssuche. Da jedoch Mitarbeiter in vielen unterschiedlichen Branchen händeringend gesucht werden müssen bürokratische Wege beschleunigt werden um Unternehmen unter die Arme zugreifen.

All das ist nur die Spitze vom Eisberg und um so wichtiger ist es Theorie und Praxis zu verbinden wo es nur geht und in diesem Fall die Politik von der Wirtschaft profitieren lassen. Denn nur wer weiß mit welchen Herausforderungen er es zu tun hat, kann Wege der besseren Umsetzung finden.

Wir bedanken uns bei den Familienunternehmern und bei Frau Wicklein für 2 spanende Tage und hoffen das auch wir ein Stück zur Umsetzung beitragen konnten.

Februar Newsletter

Liebe Mitarbeiter, liebes Rhauda Gebäudereinigungs-Team, liebe Kunden und die die es noch werden möchten !

… Und da ist er schon wieder, der Februar. Das alte Jahr liegt hinter uns und wir befinden uns bereits voll im Jahr 2017.
Viele Projekte liegen vor uns oder sind bereits angelaufen.
Die Umstellung auf unser, im Januar angekündigtes, System TRAC läuft auf vollen Touren und wird nun flächendeckend auf alle Bereiche im Unternehmen umgestellt werden.

 

 Neue Kunden
Wir freuen uns, dass wir unseren Mitarbeitern mit den neuen Kunden der Studentenwerke und Tim’s Kanadische Backwaren in Potsdam, dem Umland und in Berlin wieder weitere vielfältige Arbeitsplätze bieten können. Und wehe einer nascht von den leckeren Muffins die es in Berlin bei Tims Backwaren gibt!   
Wir freuen uns auf eine gute, erfolgreiche und lange Zusammenarbeit.

 

 Willkommen im #TEAM RHAUDA GEBÄUDEREINIGUNG
Ein herzliches Willkommen schenken wir zu Beginn des Jahres einem speziellen, ganz jungen Teammitglied!

Mathilda Rhauda ist bereits Ende Januar geboren. Mama und Papa, sowie Oma freuen sich ganz besonders über den 2. Sprössling in der Nachfolge für das Unternehmen Rhauda. 

 

Der Frühling naht und Sie wollen Ihn auch sehen?!

Dann denken Sie daran sich ihren Termin bei uns zu sichern! Unsere Glas- und Fassadenreiniger sind ihnen gern dabei behilflich! Nicht das sie sonst den Frühling nicht erkennen, wenn er direkt vor ihrem Fenster wartet!  

 

Aktuelle Projekte

Alte Holzfußböden können so wunderschön aussehen, doch meisten sind sie in Vergessenheit geraten. Eines unserer Spezialgebiete ist die Aufwertung von Natursteinböden jeglicher Art und Holzfußböden.

Aktuell haben wir unser UV- Lack System in einem traumhaften Tanzsaal in Ludwigsfelde anwenden dürfen. Alte Dielen erstrahlen in neuem Glanz und das ganz Rutschfrei! Zudem erhält man mit dem speziellen Beschichtungssystem einen optimalen Abnutzschutz und eine sofortige Nutzung in wenigen Minuten. Die Böden sind ab der Fertigstellung leicht zu reinigen, ohne Chemie, d.h. keine teuren Reinigungsmittel speziell für Holzfußböden.

Informieren Sie sich gern telefonisch oder auf unserer Internetseite www.rhauda.de !!!

Neues Jahr – gute Tat!

Seit Weihnachten gastiert der kleine, familienbetriebene Zirkus Alexander auf dem Parkplatz am Stern-Center Potsdam. Viele kleine Kinderaugen hat er verzaubert und glücklich gemacht. Auch viele Eltern haben sich auf die Reise in die phantastische Zirkuswelt mitnehmen lassen.

Umso trauriger ist es, dass gleich zu Anfang des Jahres 2017 genau dieser Zirkus ausgeraubt wurde. Alle Einnahmen und Ersparnisse wurden der Familie und ihrem Team geraubt. Kein Geld bedeutet für die hart arbeitende Familie auch kein Geld um nach Hause zu fahren, Essen zu kaufen, Nahrung für die Tiere zu beschaffen und, und, und. Eine grausige Vorstellung und dass gleich zu Beginn eines neuen Jahres.

Dank der Aufrufe in den Potsdamer Tageszeitungen PNN und MAZ fanden sich zum Glück viele kleine und größere Spender um der Familie auf die Sprünge zu helfen.

Auch wir haben es uns nicht nehmen lassen und von Familienunternehmen zu Familienunternehmen geholfen. Mit Kraftstoff für die Fahrzeuge haben wir Ihnen einen Teil für den Rückweg nach Hause gesichert. Zusammen mit dem Pensionsstall Gutshof Langerwisch und einem Aufruf an die dortigen Pferdeeinsteller haben wir eine großartige Heuspende für die Tier des Zirkus Alexander hinbekommen, so dass auch die Tiere gut über den Winter kommen.

Zirkusdirektor Gino Lauenburger und seine Familee sind super glücklich und überwältigt von der ganzen Hilfe die aus Potsdam kommt und auch wir freuen uns einer Familie helfen zu können die auch uns ein Lächeln ins Gesicht und ein Funkeln in die Augen gezaubert hat. Kommt gut Heim!

 

 

 

Liebe Mitarbeiter, liebes Rhauda Gebäudereinigungs-Team!


Ein erfolgreiches Jahr 2016 liegt hinter uns und ein ereignisreiches 2017 vor uns. Wir möchten uns als Familie noch einmal für den tollen Einsatz aller Arbeitskräfte bedanken und wünschen uns für das Jahr 2017 dass die Bereitschaft, der Respekt und die Teamzugehörigkeit auch weiterhin so erfolgreich aufrecht gehalten werden.

Endlich! – unsere neue Homepage geht an den Start!


Endlich ist es vollbracht und wir sind nicht nur auf dem Dienstleistungssektor ein vorzeigbares, innovatives mittelständisches Unternehmen, … – Nein! Wir haben dann nun auch endlich eine neue aktuelle Homepage mit Kunden- und Mitarbeiter Logins, sowie einem Newsfeed, und einen umfangreichen Einblick in unser Dienstleistungsspektrum. Schaut doch mal vorbei!

www.rhauda.de

Willkommen im #TEAM RHAUDA GEBÄUDEREINIGUNG


Bereits im letzten Quartal 2016 freuen wir uns Ihnen unsere neue Objektleiterin vorstellen zu können:

  • Frau Scheider

Ihr wünschen wir ein herzliches Willkommen und eine gute Zusammenarbeit mit allen hier bei uns im Unternehmen

Einführung eines monatlichen Newsletter


Ab sofort werden wir einen monatlichen Newsletter gestalten, die die News präsent für alle im Unternehmen gestaltet. Hier werden Neuerungen angekündigt, neue Teammitglieder vorgestellt, Jubiläen genannt und vieles mehr rund um das Unternehmen Rhauda vorgestellt.

Einführung des neuen Systems TRAC


Schon im 3. Quartal 2016 haben wir das Soft- und Hardwaresystem T.R.A.C. in das Unternehmen integriert. TRAC ist ein Zeiterfassungssystem mit vielen Vorteilen, die uns allen ein Stückweit Arbeitserleichterungen verschaffen und dem Zoll fälschungssicher und entsendegesetzkonform die Abrechnungsdaten aller Mitarbeiter belegen.

Ewiges Stundenzettelgeschreibe entfällt und eine genaue Angabe über Pausen-, Wegezeiten etc. ist gegeben. Aber das System kann so viel mehr, denn auch für unseren administrativen Bereich ist es enorm hilfreich in Sachen, Dienstplanung, Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagements und Vereinfachung des Abrechnungssystems.